Digitaler Wandel eröffnet Chancen

20. September 2018 Plattform Digitale Arbeitswelt” setzt Arbeit fort. Erster Arbeitsschwerpunkt: Künstliche Intelligenz (KI) in der Arbeitswelt.

 

Bundesminister Hubertus Heil hat am 20.09.2018 in Berlin gemeinsam mit dem Ersten Vorsitzenden der IG Metall, Jörg Hofmann, die Arbeit der Plattform Digitale Arbeitswelt fortgesetzt. Die Plattform besteht aus 29 hochrangigen Mitgliedern aus Forschung, Wirtschaft sowie Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften. Die Plattform beschäftigt sich mit der Frage, wie der digitale Wandel die Arbeitswelt verändert und wie die Digitalisierung zum Vorteil für Unternehmen und Beschäftigte genutzt werden kann.

 

Ein erster Schwerpunkt der Plattform wird auf dem Thema Künstliche Intelligenz und Arbeitswelt liegen. Die Mitglieder haben sich darauf verständigt, hierzu eine Fokusgruppe einzusetzen. Sie wird im Oktober ihre Arbeit aufnehmen und sich unter anderem mit der praktischen Anwendung von KI im Betrieb und den Auswirkungen auf Arbeitsorganisation und Beschäftigte – auch im internationalen Kontext – beschäftigen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen